betrieb&gewerkschaft

30. April 2013  

10 Prozent mehr Lohn bis 2017 ist das Ziel

»Zehn Prozent mehr Lohn bis 2017 ist das Ziel«»Zehn Prozent mehr Lohn bis 2017 ist das Ziel«

Bernd Riexinger und Klaus Ernst haben heute ein 5-Punkte-Programm vorgestellt, mit dem DIE LINKE bestehende Lohnbremsen im Arbeits- und Sozialrecht lösen will. Das Ziel des Programms ist eine Steigerung der Reallöhne um zehn Prozent bis zum Jahr 2017. Hauptforderungen des Programms sind neben der Einführung eines Mindestlohnes von zehn Euro Beschränkungen bei Leiharbeit, Befristung und Minijobs.

Mediathek: Statement als Audio und Video (Youtube)
Download: Lohnoffensive der LINKEN (pdf-Datei, ca 560 kB)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerkärung Ok