Ortsrat Nord

01. März 2017  

Anfrage: Bauliche Schäden in der Grundschule Fredenberg

GS FredenbergGS FredenbergIn der GS Fredenberg sind etliche bauliche Schäden vorhanden, z.B. die Toiletten sind in einem nicht zumutbaren Zustand.

 

Fragen der Ortsratsfraktion der LINKEN im Ortsrat Nord:

1. Im Wirtschaftsplan 2016 des EB 85 Nr. 12-2a-15 sind  für die Sanierung  Gesamtkosten von 1.717.000 € eingestellt worden.
Welche Baumaßnahmen wurden in den letzten Jahren durchgeführt?

Antwort der Verwaltung:
An der GS Fredenberg wurden bisher die Fenster und Außentüren erneuert. Die Flachdächer wurden mit aufgesetzten Satteldächern saniert
und es wurden teilweise Anpassungsarbeiten in den Klassenräumen durchgeführt.
Diese Arbeiten wurden bereits vor Feststellung des "Schulsanierungsplans 2007 plus" durchgeführt.

2. Für 2016 wurden 600.000 € eingeplant.

Welche Baumaßnahmen wurden davon bezahlt?

Antwort der Verwaltung:
Aufgrund der anstehenden Arbeiten im Jahr 2017 für den Kita-Neubau auf dem Schulgelände wurden im Jahr 2016 keine wesentlichen
Sanierungsarbeiten durchgeführt. Der Ansatz von 600.000 € wurde vollständig im Wirtschaftsplan des Jahres 2017 berücksichtigt,
so dass im Jahr 2017 der Gesamtansatz für die Jahre 2016 und 2017 zur Verfügung steht.

3. Wann ist die Sanierung der Toiletten eingeplant?

 

Antwort der Verwaltung:

Mit der Sanierung der WC-Anlagen soll im Jahr 2017 begonnen werden. Konkrete Ausführungstermine müssen hierfür noch abgestimmt werden.


4. Welcher Betrag steht für die Sanierung noch zur Verfügung?

 

Antwort der Verwaltung:

Für die Sanierungsarbeiten stehen Mittel in Höhe von 1.717.000 € zur Verfügung.

Zusätzlich werden für Außenanlagen noch anteilige Mittel aus dem Projekt "Kita Goerdeler Str." in Höhe von 358.550 € eingesetzt   

 


Antwortschreiben der Verwaltung als PDF