10. August 2014  

Sabine Lösing, Manfred Sohn

Gedenktage mahnen eindringlich vor wachsender Kriegsgefahr

"In diesem August mahnen sowohl der 100. Jahrestag des von Deutschland ausgehenden ersten Weltkrieges als auch die beiden ersten, von den USA verübten Atombombenabwürfe vor 69 Jahren auf Hiroshima und Nagasaki eindringlich, den Frieden zu bewahren", erinnern die Landesvorsitzenden der Partei DIE LINKE in Niedersachsen, Sabine Lösing und Dr. Manfred Sohn, an "die wichtigste politische Aufgabe", wie sie formulierten. "Dieser Aufgabe", so Lösing und Sohn, werden im Moment weder die deutsche Politik noch die deutschen Medien gerecht. Die Gedenken an den ersten Weltkrieg seien geprägt von einer Ausklammerung der Kriegsschuldfrage - als ob dieser Krieg "entstanden wäre wie ein Vulkanausbruch" und die Gedenken an Hiroshima und Nagasaki spielten nur eine Mehr...

 

 

DIE LINKE Salzgitter

 

38226 Salzgitter, Berliner Str. 49

Tel.: 05341 - 790 56 50

Bürozeiten:
Di.  16:00 - 18:00
Do. 16:00 - 18:00

 

Rundbrief! Rundbrief
Okt. - Nov . 2017 online !

 

Vernetzt

Kreisverband
Salzgitter

Icon-Facebook

Linksjugend
['solid]

Icon-Facebook

 

Termine

 

Linke Politik mitgestalten - Jetzt!

 

Linke Links

 
 

Wer ist online?

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online